Beste Bedingungen für den 29. Dolomitenmann

Panorama

Das Extremsportevent kann unter perfekten Bedingungen beginnen

Am Bewerbstag der 29. Auflage des Red Bull Dolmitenmanns zeigt sich die Sonnenstadt Lienz  – ihrem Beinamen entsprechend – wieder von seiner Sonnenseite.

Die Wetterbedingungen für die Athleten sind bestens und alle 4 Bewerbe können auf den Originalstrecken gestartet werden. Die Bergläufer bezwingen die Dolomiten – über 2000 Höhenmeter. Am Kühbodentörl starten die Paragleiter und fliegen nach einer Zwischenlandung auf der Moosalm ins Dolomitenstadion. Dort erfolgt die Übergabe an die Mountainbiker, die sich auf einer Ehrenrunde im Stadion bei den Zuschauern Motivation für die anstrengende Uphill-Strecke holen. Am Hochsteinkreuz erfolgt die Wende und danach geht es auf die spektakuläre Abfahrt über die H2000. Nach der Übergabe an die Kajakfahrer in Leisach müssen diese einen 7 Meter Sprung überwinden und dann gegen das Wildwasser ankämpfen. Beim Zieleinlauf auf dem Lienzer Hauptplatz – der ca. um 14:00 Uhr erwarte wird – werden wieder dramatische Endspurts erwartet.

Zu den Favoriten zählen die Vorjahressieger Kleine Zeitung-Panaceo-Martini Sportswear aber natürlich auch das Team von Red Bull mit den Dolomitenmannroutiniers Alaban Lakata und Harald Hudetz. Kolland Topsport bringt ein Team mit zwei erfolgreichen Olympioniken aus Rio – auch dieses Team darf man nicht unterschätzen, obwohl der Dolomitenmann seine eigenen Gesetze hat.

 

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google +
  • LinkedIN
Share
Getagged in

Anmeldung  /  Registration

Red Bull Dolomitenmann 2019

 

Die Anmeldung zur 32. Auflage des “Härtesten Teambewerbes der Welt” ist ab jetzt und bis  5.5.2019 (12.00 Uhr) über den untenstehenden Link möglich.

The registration for the “world`s toughest team relay race” is opened from until the 5th of May 2019 (12 noon) via the following link.

Anmeldung/Registration Red Bull Dolomitenmann 2019